DANKE

Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich für die tolle Abschlussüberraschung unserer BaSchuKis und wünschen allen Kindern einen guten Start in die Schule!
Wir freuen uns bald viele fliegende Gäste in unserem neuen Hotel begrüßen genauso wie die vielen neuen Kinder, die bei uns mit der Eingewöhnung gestartet sind!

Große Abschiedsüberraschungg der BaSchuKis

Vielen Dank für das wunderschöne Abschiedsgeschenk!

Sommerferien

Wir wünschen allen Kindern und Familien schöne Sommerferien - bleiben Sie gesund und munter!
Unseren BaSchuKis einen guten Start in die Schule!

Wir freuen uns dann darauf alle Kinder ab dem 21.07.20 wieder begrüßen zu dürfen:)

BaSchuKi Abschluss

Gestern war der große Tag für unsere BaSchuKis (Bald Schulkinder) gekommen und wir haben in der St.Amandus Kirche Abschied gefeiert. Das Thema "Ich bin einzigartig, aber zusammen sind wir stark" war auch schon vor der Corona Zeit Thema. Die BaSchuKis haben sich mit dem Thema "ich bin ich" beschäftigt und ihre eigene ganz individuelle  Figur dazu gebastelt - genau wie jedes Kind einzigartig und besonders ist! So handelte auch die Bibelgeschichte davon, dass man viel erreicht wenn alle mit anpacken.
Kinder erleben in ihrem Alltag immer wieder neue Situationen und Lebensabschnitte, die Freude, Sorgen und manchmal auch Angst auslösen können. Auch in der kindergartenfreien Zeit gab es vielleicht manchmal Momente, wo sie sich überfordert fühlten oder wo es Streit gab. In solchen Situationen tut es gut, wenn jemand bei einem ist und zur Seite steht.
So haben wir diesen Gottesdienst unter Gottes Zusage " ich bin bei dir" gestellt, damit unsere Kinder mit Kraft und Mut und all den Emotionen, die dazu gehören in die Schule gehen.

Wir danken hier nochmal unseren Eltern für die schönen Blumen und das phantastische Abschiedsgeschenk in Form eines riesigen Insektenhotels! Aber genau so sehr danken wir Ihnen, dass wir Ihre Kinder ein Stück weit begleiten durften und für Ihr Vertrauen in uns. Kommen Sie alle gut in die Schule!

Was sonst so hinter verschlossener Tür passiert

Bei uns wurde in der letzten Zeit viel gebastelt, unsere Großen haben in den letzten Tagen fleißig an ganzen Landschaften mit Tippis gebastelt und so ging die Zeit ganz schnell rum.

Aber auch das Thema Jahreszeiten wurde weitergeführt.

Unsere "Frösche" beschäftigten sich viel mit dem Thema "Regenbogenfisch- Regenbogen", denn unsere Kindergartenwelt ist auch weiterhin bunt. Hierzu wurde gelesen, gebastelt, nachgespielt, gesungen und gelacht.

Mehr als "Happy birthday" singen...

Liebe Eltern,
da Sie im Moment nicht mit in die Einrichtung kommen können, möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick geben, was "innen" gerade so passiert: Unsere Fenster werden gerade farbenfroh neu  gestaltet und es wird jede Menge gebastelt und gemalt. Die Kinder freuen sich darauf wieder miteinander spielen, lesen, streiten, vertragen, Fangen spielen, Rollenspiele.......machen zu können.
Endlich ist wieder  "Leben in der Bude"  und wir freuen uns über die vielen Fortschritte am Anbau. Natürlich sind wir auch viel draußen und powern uns da aus.
Vieles ist gerade anders und vieles dauert einfach länger, damit wir alle Auflagen umsetzen, aber so sein Sie sich sicher- es wird auch viel gelacht und wir versuchen das Beste aus der Situation zu machen! 

Wer will fleißige Handwerker sehen...

...der muss in den Dümmer gehen!
Auf unserer Baustelle gibt es nun täglich mehr zu sehen, erste Wände stehen und lassen
erahnen, wie der Kindergarten später mal aussehen wird!

Alles Liebe zum Muttertag!

Liebe Mütter!
Wir wünschen Ihnen ganz besonders an dem heutigen Muttertag alles Gute!
Gerade in dieser besonderen und anspruchsvollen Zeit von Corona verdienen Sie den besonderen
Respekt und die Anerkennung aller! Wir hoffen, dass Ihre Lieben Sie heute als Dank ein wenig verwöhnen
und Sie einen schönen Tag zusammen haben.
Es ist toll und verdient unseren größten Respekt seit wie vielen Wochen Sie schon alles unter einen Hut bekommen
und die Betreuung Ihrer Kinder selber organisieren - ja, auch Mütter zählen zu den Superhelden!
Wir hoffen, dass wir uns bald alle wiedersehen!

Liebe St.Marien Kinder!
In den letzten zwei Tagen waren ganze 18 Betonmischer nötig, um die Betonplatte zu gießen - und wir saßen in der ersten Reihe und die Bauarbeiter haben uns genau erklärt, wie man mit dem großen Betonrohr den Beton in alle Ecken spritzen kann. Ab heute geht es dann so richtig mit dem Rohbau los!

Liebe Kinder,
schaut mal unter "Aktuelles aus dem Verbund" unsere Erzieherinnen haben einiges Videos für euch gedreht und vielleicht kommt Euch das ein oder andere ja bekannt vor?! Wir hoffen, dass Euch unsere Post erreicht hat und freuen uns, wenn wir noch viele schöne Bilder von euch erhalten, oder ihr gemeinsam mit Mama oder Papa die Portfoliovorlage ausfüllt! Vielleicht habt ihr ja Lust und Zeit diese zum Kindergarten zu bringen und in den Postkasten abzuwerfen? Unsere "Glücksstein- Aktion" wäschst so langsam zu einer richtigen "Steinschlange" - bringt uns doch auch einen bemalten Glücksstein bei einem kleinen Spaziergang zum Kindergarten vorbei!

Jetzt haben wir uns schon so lange nicht mehr gesehen...Wir freuen uns schon auf die Zeit mit Euch! Es wird weiterhin viel aufgeräumt, aussortiert, vorbereitet und geputzt, damit der Kindergarten wieder bereit ist für lautes Kinderlachen und Spiel und Spaß in allen Gruppen. Die BaSchukis haben schon kleine Hausaufgabenheftchen erhalten, damit die Langweile nicht allzu groß wird. Auch für die kommende Zeit haben wir uns noch einige Überraschungen für Euch überlegt. Unser Blumenbeet wurde gemeinsam mit den Kindern neu bepflanzt und wir hoffen auch, dass unsere Sonnenblumenkerne entlang des Zauns bald aufkeimen.

 

Liebe Kinder!
Während ihr alle Zuhause bleiben müsst und wir uns noch nicht wiedersehen dürfen passiert hier ganz viel - wir bauen!
Jeden Tag gibt es Veränderungen und so können wir zu Zeit nicht mehr den Haupteingang am Kindergarten nutzen und die Kinder der Notbetreuung kommen über die Container der Schneckengruppe zu uns. In diesen Tagen wird die Betonplatte endgültig gegossen, so dass wir bald wieder den Vordereingang nutzen können.

Aktuelles in der Kita


Aktion Glücksstein

Liebe Kinder


Wir laden euch zu einem Spiel ein:
Es soll uns in dieser besonderen Zeit ein wenig Abwechslung, Farbe und Hoffnung schenken.

Doch vor allem soll es uns Glück bringen:

Sucht euch einen schönen Stein, malt ihn bunt an und legt ihn gegenüber des Kindergartens an der Hecke ab.
Schon ganz bald werden wir ganz viele Glückssteine haben, die uns neuen Mut schenken!

Wir denken an euch!

 


Lange haben wir auf den "richtigen" Baustellenbeginn gewartet und jetzt tut sich jeden Tag ganz viel!

Die Fundamente wurde gegossen, es waren Bagger, Radlager im Einsatz und die Kinder der Notgruppe durften im Haupteingang auf ihren Stühlen (in ihrer Loge) sitzen und die neuen Bauvorhaben aus erster Reihe beobachten.

Die Bodenplatte wird nun auch gegossen und somit müssen wir den Hintereingang bei den Containern nutzen.


Ostergrüße

Liebe Kinder,

Wir hoffen ihr habt alle unsere Post erhalten?!


Bibelwoche

Bibelwoche
Bibelwoche vom 03.02-07.02.2020 zum Thema "Schöpfung"

Wir haben uns in der Bibelwoche mit dem Thema Schöpfung beschäftigt und viele gruppenübergreifende Angebote für die Kinder vorbereitet. Täglich trafen wir uns dazu mit allen kindern in der Turnhalle und der Tag startete mit einem Tagesgebet, wir sangen "wir sind die Kleinen der Gemeinde" und "die Bibelkarawane" - anschließend wurden den Kindern die Angebote des Tages vorgestellt. Im Abschlusskreis haben wir uns nochmal mit allen Kindern in der Turnhalle getroffen und die Kinder durften berichten, an welchen Angeboten sie teilgenommen haben und das "Schöpfungslied" wurde zum Abschluss gesungen.

  • Am ersten Tag beschäftigten wir uns mit der Erschaffung von Tag und Nacht, es fanden Experimente zum Thema "Licht und Schatten" statt, es wurden Sternenlaternen gebastelt und ein Schwarzlichttheater ließ die Kinder staunen.
  • Am zweiten Tag ging es um die Erschaffung von Wasser, Himmel und Erde, Gras Kräuter und Bäume: die Kinder durften im Experiment "die Rose von Jericho" ein echtes Wunder  erleben und begreifen, in jeder Gruppe wurden weiße Tulpen mit Lebensmittelfarben eingefärbt, in einer anderen Gruppe wurde in der Erde gegraben und die Erde auf ihre Beschaffenheit untersucht "was lebt in unserer "Erde- mit den Lupendosen sind wir einigen Lebewesen begegnet; zwischenzeitlich wurde es auch bei dem Experiment" was kann schwimmen" nass; wieder andere Kinder gestalteten kleine Pflanztöpfe und säten Kresse ein.
  • Am dritten Tag ging es darum, dass Gott die Tiere in der Luft und auf der Erde erschaffen hat. An diesem Tag wurde es so richtig laut bei uns im Dümmer: die kleinen Handwerker bauten eigene Vogelhäuschen; bunte Fische und Insekten wie Bienen und Marienkäfer wurden gebastelt, sowie bunte Vögel entstanden.
  • Am vierten Tag erschuf der liebe Gotte die Tiere an Land und Meer - hier ging es den Tag über um Bewegung in der Turnhalle - wie bewegen sich die Tiere, wie die Menschen?!
  • Am fünften Tag wurde es still. Gott ruhte. So auch unsere Kinder, sie wurden mittels Fantastereien und gegenseitigen Massagen mit Igelbällen und Co. entspannt.

Begleitet wurde diese Woche mit viel Gesang und der Bilderbuchgeschichte "die Schöpfung", die wir jeden Morgen ein Stück weiter gelesen haben und die Bilder dazu an die Wand projizierten.

Wir feierten zum Abschluss gemeinsam mit Pfarrer Plaßmann den Abschluss Gottesdienst und präsentierten alles was in der Woche entstanden ist.


Baustellenzeit

Wir wünschen allen Familien ein frohes und gesundes neues Jahr 2020!

Wir freuen uns auf die kommende Baustellenzeit bei uns im Kindergarten, denn noch vor den Weihnachtsferien war der Bagger endlich da und der Anbau kann starten! Wir haben mit den Kindern begonnen ein Baustellentagebuch anzulegen, wo dann alle Fortschritte festgehalten werden. Wir freuen uns auf eine spannende Zeit!